Willkommen > Was ist Urologie? > Veranstaltungshinweise > Hinweis zum FSA-Kodex

Hinweis zum FSA-Kodex

Gemäß den Richtlinien der FSA finden Sie hier die Angaben der Aussteller und Sponsoren. Bitte beachten Sie, dass hier lediglich die Firmen aufgeführt sind, welche die Veröffentlichung der Unterstützungsleistung explizit erwünscht haben.

Die Leistungen der Firmen beziehen soweit nicht anders erwähnt für die Möglichkeit der Werbung in der Form eines Ausstellungstandes.


08.11.2017 Gladbeck
Hotel Gladbeck (van der Valk)  (ganztägig)
6. NRW Kongress - 
Unterstützung durch die Firmen: Amgen (4000 €), Apogepha, Aristo, Astellas (3600€), Bayer (3500€), Bristol-Myers Squibb, Consile, Dr. Pfleger, Dr. Kade, Jenapharm (1350€), Ferring , GSK (3500€), Hexal (900€), GHD GesundHeist GmbH, Grachtenhaus Apotheke, KE- Patient, Labor Dr. Wisplinghoff, MSD, Pfizer, Jansen (4500€),  Ipsen (1350€), Medac, Novartis, Olympus, Pierre Fabre, Recordati, Schebo, Takeda (1350€), Uromed (1350€), Wellspect, Yacare (3500€)


16.3.2016 11. UROWL-Tag in Gladbeck
Apogepha 1500 EUR, Amgen ???, Astellas ???, Bristol-Myers Squibb 1500 EUR, Dr. Kade Pharma 900.-,  Ferring  900.-, GSK 3500 EUR , Ipsen 900 EUR, Janssen Cilag 4500 EUR, Takeda Pharma 900, Uromed 900,

Stand 2016-02-18 (Fragezeichen bedeuten, daß zum Veröffentlichungzeitpunkt lediglich eine Standreservierung, aber noch kein Vertrag vorlag.

 

15.06.2016 Bielefeld

Qualitätszirkel, Restaurant 1550
Symtomorientierte Indikationsstellung beim mCRPC, Nebenwirkungsmanagement
unterstützt von der FA. Bayer Vital mit 2288 Euro. 



16.11.2016 5. NRW Kongress in Gladbeck

Bayer Vital GmbH                3.600 EUR
TELEFLEX Medical GmbH     1.500 EUR



Stand: 09.08.2016